• Firmenprofil
  • Wir sind spezialisiert auf den Bereich der Abfallwirtschaft. Wir konzentrieren uns auf die Planung, Produktion und Installation von Sortier- und Behandlungsanlagen für verschiedene Abfallarten.

    Unsere Ingenieure konzipieren mit höchster Fachkompetenz Ihre individuelle Anlagenlösung. Diese Pläne werden dann von unseren erfahrenen Handwerkern und Technikern umgesetzt. Durch permanente Beobachtung des aktuellen Marktes erkennen wir zusätzliche Entwicklungsmöglichkeiten, so dass Ihre Investition die maximale Rendite erzielt.

Produktportfolio
      • Fördertechnik für die Abfallwirtschaft

    • ALLES AUS EINER HAND

      Je vielfältiger Ihre Ansprüche, desto umfangreicher unser Angebot. Wir stellen unser gesamtes Know-how zur Verfügung, damit Sie Bestleistung erhalten! Die Fördertechnik hat einen entscheidenden Einfluss auf die Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit der Gesamtanlage. Daher haben wir uns gezielt auf diese Anlagenkomponente spezialisiert. Wir bieten besonders hochwertige und robuste Förderaggregate wie Gurtförderer, Kettengurtförderer oder auch speziell belastbare Rakförderer an.

      Unsere umfangreiche Erfahrung mit diesen Aggregaten garantiert Ihnen durch entsprechende Konstruktionsdetails einen nachhaltigen und sicheren Betrieb.

      Unsere Ziele hierbei sind:

      • eine lange Lebensdauer
      • Störungsunempfindlichkeit
      • optimale Performance
            • Anlagentechnologien

              • AUFBEREITUNGSANLAGEN FÜR GEWERBEABFALL

              • Verkürzte Entsorgungswege und steigende Entsorgungskosten führen zu hohen Ansprüchen bei der Behandlung von Gewerbeabfall. Die Materialzusammensetzung und die zu verarbeitenden Mengen bilden die Konstruktionsgrundlagen für unsere Anlagen, in denen Gewerbeabfall für die stoffliche Verwertung sortiert und / oder zu Ersatzbrennstoff verarbeitet wird. Selbstverständlich binden wir, wenn möglich, vorhandene Anlagen- und Aufbereitungstechnik in die neuen Konzepte ein.

                Unsere Ziele hierbei sind:

                • hohe Wertschöpfung
                • Restmengenreduzierung
                • hochwertige Ersatzbrennstofferzeugung
              • MECHANISCHE AUFBEREITUNGSANLAGEN

              • Mit der mechanischen Aufbereitung der unterschiedlichsten Materialien stellen sich uns immer wieder neue Herausforderungen. Je nach physikalischen Eigenschaften oder unterschiedlicher Materialzusammensetzung ergibt sich stets eine neue Aufgabenstellung. Das sinnvolle Kombinieren der Bereiche Sieben, Sichten, Selektieren und Kompaktieren gehört zu unserem täglichen Geschäft.

                Nutzen Sie unsere Erfahrung und sprechen Sie uns an! Speziell für Ihre Bedürfnisse entwickeln wir eine individuelle Lösung.

                Unsere Ziele hierbei sind:

                • kostengünstige und gewinnbringende Verarbeitung der Materialien
                • hohe Zuverlässigkeit
                • Flexibilität
              • SORTIERANLAGEN FÜR SPEZIELLE MATERIALGRUPPEN

              • Ständig wachsende Anforderungen im Bereich der Sortierung von z.B. LVP, PPK, Mischkunststoffen, Mischmetallen und PET stellen hohe Ansprüche an die Anlagentechnik. Speziell im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit und Qualität der erzeugten Produkte ist höchstes Leistungsniveau erforderlich. Durch die Kombination unserer eigenen, hochwertigen Produkte mit ausgefeilter Technik vom Markt erarbeiten wir Konzepte, die diesen Anforderungen auch in der Zukunft gewachsen sein werden.

                Unsere Anlagentechnik beginnt mit der Vorbehandlung und Dosierung der zu sortierenden Materialien und endet mit der Verladung und Kompaktierung der fertigen Produkte.

                Unsere Ziele hierbei sind:

                • hohe Durchsatzleistung
                • hochgradige Reinheit
                • große Sortiertiefe
                • FÖRDERTECHNIK

              • Das Rückgrat jeder Anlage ist die interne Logistik! Das Unternehmen REMA Anlagenbau bietet eine zuverlässige und qualitativ hochwertige Fördertechnik, die sich durch eine große Vielfalt an einsetzbaren Förderbändern qualifiziert. Hierzu gehören die Muldengurtförderer MGF und MGGF als Muldengleitgurtförderer, der Gleitgurtförderer GGF, der querstabile Gurtförderer QGF, der Kettengurtförderer KGF, der Rakförderer RF sowie der Steilgurtförderer SGF.

                Um diese Förderbänder sicherer, wartungsfreundlicher, stabiler und flexibler einsetzbar zu gestalten, werden sie von uns mit speziellem Zubehör ausgestattet. Zusatzausstattungen, wie z.B. Wickelschutz, modulare Bauweise und spezielle Seitenabdichtungen, optimieren unsere Fördertechnik.

                  • MULDENGURTFÖRDERER „MGF“

                  • REMA Muldengurtförderer basieren auf einer robusten Blechkantkonstruktion in Segmentbauweise. Die Seitenabdichtung des REMA Muldengurtförderers, eine Kombination aus gleitender Abtragung des Gurtes und zusätzlicher Labyrinthdichtung, hat sich gerade im Einsatz in Recyclinganlagen über Jahrzehnte bewährt. Insbesondere diese Seitenabdichtung ist die Grundlage für die hohe Verfügbarkeit, den geringen Wartungsaufwand und die hohe Lebensdauer des REMA Muldengurtförderers.

                    Technische Daten:

                    • Achsabstand: 1.000 - xx mm
                    • Gurtbreite GB: 500 bis 2.800 mm
                    • Nutzbreite NB: 400 bis 2.700 mm
                    • Nutzhöhe NH: 200 bis 600 mm
                    • Geschwindigkeit: 0,1 - 3,0 m/s
                    • Gurtqualität: EP 400/3, 3:1, Glatt oder Stollen
                    • Antrieb: Aufsteckgetriebemotor

                    Spezielle Stärken:

                    • Wickelschutz
                    • Robuste Kantkonstruktion
                    • Geschlossene Struktur
                    • Modularer Aufbau
                    • Spezielle Seitendichtung
                    • aus Gewebegummi
                    • Ballig gummierte Antriebstrommel

                    Sonderausführung:

                    • Reversierbar
                    • Verfahrbar
                    • Wiegezellen
                    • Flexibles Knickelement, negativ
                    • Edelstahlsegment
                    • Als Dosierer
                    • Als Bunkerband
                    • Bandwaage
                    • Gurtabstreifer
                    • Pralltisch
                    • Drehzahlwächter
                    • Not-Aus-Reißleine
                    • Schieflaufwächter
                  • GLEITGURTFÖRDERER „GGF“

                  • Der REMA Gleitgurtförderer spielt seine Vorteile speziell in Einsatzgebieten aus, in denen es auf eine gleichmäßige Verteilung des Förderguts auf den Gurt ankommt. Daher wird der REMA Gleitgurtförderer häufig als Beschleunigungsband vor Sortier- und Trennaggregaten eingesetzt. Die spezielle Seitenabdichtung des REMA Gleitgurtförderers, in Kombination mit dem serienmäßigen Wickelschutz an der Antriebstrommel, machen ihn auch bei schwierigen Materialien zur richtigen Wahl.

                    Technische Daten:

                    • Achsabstand: 1.000 - 20.000 mm
                    • Gurtbreite GB: 500 bis 2.800 mm
                    • Nutzbreite NB: 400 bis 2.700 mm
                    • Nutzhöhe NH: 200 mm
                    • Geschwindigkeit: 0,1 - 3,5 m/s
                    • Gurtqualität: EP 400/3, 2:0, Glatt oder Stollen
                    • Antrieb: Aufsteckgetriebemotor

                    Spezielle Stärken:

                    • Wickelschutz
                    • Robuste Kantkonstruktion
                    • Geschlossene Struktur
                    • Modularer Aufbau
                    • Seitenabdichtung
                    • Ballig gummierte Antriebstrommel

                    Sonderausführung:

                    • Reversierbar
                    • Verfahrbar
                    • Flexibles Knickelement, negativ
                    • Edelstahlsegment
                    • Gurtabstreifer
                    • Drehzahlwächter
                    • Not-Aus-Reißleine
                  • QUERSTABILER GURTFÖRDERER „QGF“

                  • Der REMA Querstabile Gurtförderer basiert auf einer robusten Blechkantkonstruktion in Segmentbauweise. Die Besonderheit des REMA Querstabilen Gurtförderers liegt im Einsatz des querstabilen Gurtes, welcher wiederum die Konzeption eines positiven Knicksegmentes erlaubt. Hierdurch bietet sich der REMA Querstabile Gurtförderer speziell als Abzugsförderaggregat unter den unterschiedlichsten Maschinen und Aggregaten an. Die Kombination aus horizontalem Fördersegment zur Aufnahme der Materialien und direktem Anschluss eines Steigsegmentes zur Abförderung machen den REMA Querstabilen Gurtförderer zu einer platzsparenden Alternative im Gegensatz zu herkömmlichen Förderaggregaten..

                    Technische Daten:

                    • Achsabstand: 4.000 - 12.000 mm
                    • Gurtbreite GB: 800 bis 1.400 mm
                    • Nutzbreite NB: 500 bis 1.100 mm
                    • Nutzhöhe NH: 200 mm
                    • Geschwindigkeit: 0,1 - 1,5 m/s
                    • Gurtqualität: EP 400/3, 2:0, querstabil, Glatt oder Stollen
                    • Antrieb: Aufsteckgetriebemotor

                    Spezielle Stärken:

                    • Wickelschutz
                    • Robuste Kantkonstruktion
                    • Geschlossene Struktur
                    • Modularer Aufbau
                    • Labyrinth-Seitendichtung
                    • Ballig gummierte Antriebstrommel

                    Sonderausführung:

                    • Reversierbar
                    • Z-Form
                    • Edelstahlsegment
                    • Gurtabstreifer
                    • Drehzahlwächter
                    • Not-Aus-Reißleine
                    • Schieflaufwächter
                    • Pflugabstreifer
                  • KETTENGURTFÖRDERER „KGF“

                  • REMA Kettengurtförderer sind speziell für hohe Anforderungen in Bezug auf die zu fördernden Materialien konzipiert. Ob hohe Schüttdichten oder große Volumina, hier spielt der REMA Kettengurtförderer seine ganzen Vorteile aus. Seine Grundkonstruktion in Segmentbauweise aus robuster Stahlblechkantkonstruktion birgt Vorteile für eine spätere Modifikation und erleichtert jegliche Servicearbeiten. Diverse Applikationen und Sonderausstattungen ermöglichen den Einsatz des REMA Kettengurtförderers in vielen Gebieten.

                    Technische Daten:

                    • Achsabstand: 3.000 - xx mm
                    • Gurtbreite GB: 800 bis 2.000 mm
                    • Nutzbreite NB: 750 bis 1.950 mm
                    • Nutzhöhe NH: 400 bis xx mm
                    • Geschwindigkeit: 0,01 - 0,4 m/s
                    • Gurtqualität: EP 400/3, 4:2, aufgeschraubte Mitnehmer
                    • Antrieb: Aufsteckgetriebemotor

                    Spezielle Stärken:

                    • Geschlossene Struktur
                    • Robuste Konstruktion
                    • Modularer Aufbau
                    • Labyrinthdichtung

                    Sonderausführung:

                    • Reversierbar
                    • Wiegezellen
                    • Knickelement
                    • Als Dosierer
                    • Als Bunkerband
                    • Z-Form
                    • Drehzahlwächter
                    • Not-Aus-Reißleine
                  • RAKFÖRDERER „RF“

                  • Der REMA Rakförderer ist speziell für den Einsatz mit höchsten Anforderungen konstruiert. Die robuste Bauart des REMA Rakförderers macht ihn zu einem zuverlässigen Partner, wenn es darum geht, schwierige und aggressive Materialien zu dosieren und zu fördern. Ob im Steine-Erden-Bereich, im Schrott- oder auch im Bioabfall, der REMA Rakförderer ist hier die richtige Wahl.

                    Technische Daten:

                    • Achsabstand: 4.000 - xx mm
                    • Gurtbreite GB: 800 bis 2.000 mm
                    • Nutzbreite NB: 700 bis 1.900 mm
                    • Nutzhöhe NH: 400 bis 800 mm
                    • Geschwindigkeit: 0,01 - 0,1 m/s
                    • Antrieb: Aufsteckgetriebemotor

                    Spezielle Stärken:

                    • Robuste Blechkonstruktion
                    • Geschlossene Struktur
                    • Für härteste Aufgaben geeignet

                    Sonderausführung:

                    • Als Dosierer
                    • Als Bunker
                    • Wiegezellen
                    • Drehzahlwächter
                    • Not-Aus-Reißleine
                  • MULDENGURTFÖRDER ALS BUNKERBAND „BB“

                  • Das REMA Bunkerband ist mit einem pneumatischen Bunkertor aus Stahlblech versehen und basiert in seiner Konstruktion auf dem REMA Muldengurtförderer MGF. REMA Bunkerbänder und Bunkerwände basieren auf einer robusten Blechkantkonstruktion in Segmentbauweise. Die Seitenabdichtung des REMA Bunkerbandes, eine Kombination aus gleitender Abtragung des Gurtes und zusätzlicher Labyrinthdichtung, hat sich gerade im Einsatz in Recyclinganlagen über Jahrzehnte bewährt. Insbesondere diese Seitenabdichtung ist die Grundlage für die hohe Verfügbarkeit, den geringen Wartungsaufwand und die hohe Lebensdauer des REMA Bunkerbandes. Geeignet für z.B. alle verpressbaren Fraktionen, wie Papiere und Kunststoffe.

                    Technische Daten:

                    • Einbaulänge: XX - 20.000 mm
                    • Gesamtlänge: XX bis 21.750 mm
                    • Gesamthöhe: bis ca. 2.800 mm
                    • Gurtbreite: 1.000 bis 2.000 mm
                    • Nutzbreite: 1.025 bis 2.025 mm
                    • Arbeitswinkel:
                    • Antrieb: Aufsteckgetriebemotor

                    Spezielle Stärken:

                    • Bunkerwand aus stabilem Stahlblech
                    • Pneumatisches Bunkertor
                    • aus stabilem Stahlblech
                    • Projektspezifische Achsabstände
                    • Gurtbreite nach Anforderung

                    Sonderausführung:

                    • Reversierbar
                    • Aussen-Bandabstreifer HM
                    • Innengurt-Pflugabstreifer
                    • Wiegezellen
                    • Füllstandwächter
                    • Lichtschranke
                    • Drehzahlwächter
                    • Not-Aus-Reißleine
                    • REFERENZEN

                  • Wer viel fordert, darf viel erwarten.

                    REMA bietet umfassende Lösungs- und Umsetzungskompetenz für alle Arten von Anlagen - angefangen bei einzelnen System-Komponenten bis zu kompletten Sortieranlagen, jeweils für verschiedenste Anwendungsbereiche.

                    Darüber hinaus schätzen unsere Kunden die intensive Beratung - von der Anwendung bis hin zur Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen - und natürlich die große Erfahrung von REMA in der Planung, Produktion und dem Service der Anlagen.